Das entwickelnde Leben des Fabian Schmid

Ich blende aus, dass es ein Vor- und Parallel- zu meinem Entwicklungs-Leben gibt. Wer darüber etwas lesen möchte, verirre sich einfach bewusst auf den Link zu meiner Informationsseite.

 

Hier der Rückblick von heute zu den nachforschbaren Anfängen:

2014
HebeBühni
Umbau der alten Zuger Päcklipost als Kleintheater mit Bühne und Bar sowie Ausbau der anliegenden Räume zu Loft für Arbeit und Leben (9-monatige Übergangsnutzung)

2013
drehbuch
Entwicklung und Publikation. »drehbuch – Impulse und alternative Blickwinkel auf in Stein Gemeisseltes«.

2012
Sideboard »Panorama«
Design und Entwicklung eines beleuchteten Sideboards.

2010 – 2011
Aige Esdewebe
Konzeptentwicklung, Business- und Finanzplanung, Architektur, Bauführung und Umbau eines Zuger Altstadtgebäudes in eine Aktions-CaféBar mit 12 individuell gestalteten Designer-Zimmern. Betriebsbereit und als Hotel positioniert innert 9 Monaten.

2011
Restaurant Mobiliar
Design und Entwicklung von Innen- und Aussenmobiliar

2010 – 2011
Aige-Bett
Design und Entwicklung eines Bettes, das Schlafplatz, Licht und Stauraum bietet. (Plus passenden Waschtisch)

2010 – 2011
Aige-Chair
Design und Entwicklung eines Bar-Stuhles (ink. Hocker-Variante), der aus vier identischen Holzbeinen mittels Alu-Steckverbindung zusammengesetzt wird.

2010
Redesign Panorama Bar
Innenarchitektur Redesign, Entwicklung von Bartischen, Tresenabdeckung und Bar

2008
ManagemenTarot
Kreation, Entwicklung, Design und Publikation eines Spielkarten-Sets in Deutsch und English

2005
Prototyp wortkarg-board
Snowboard-Konzept in Zusammenarbeit mit Welcome (ehem. Boarder-Factory)

2004
Giganten Töggeli
Design und Entwicklung eines Spiel- und Sportgerätes für zwei Teams à 3 bis 5 Personen

2003 – 2004
wortkarg Shirts
Design und Entwicklung von handnummerierten T-Shirts plus vakuumierte Versandverpackung

1996 bis 2003
squid corporate intelligence, Zug
Inhaber, Geschäftsführer einer Agentur für Corporate Identity und Branding im internationalen Markt
(inkl. Fachmessestände und Büro-Mobiliar)

1994 bis 1996
werkhaus design, Seattle
CI-Berater, Designer
(inkl. Parkgestaltung, Fachmessestände und Ausstellungsräume)

1992 bis 1994
Gottschalk und Ash Int’l, Zürich
CI-Berater, Designer, Project Manager

1990 bis 1992
Carbone Smolan Associates, NYC
Art Director

1989 bis 1990
Davis Inc, Washington DC
Designer

1989
Bachelor, Washington DC
Graphic Design
(Abschlussarbeit: Möbelkonzept für One Room Living)

1986 bis 1987
Kunstgewerbeschule Zürich
Vorkurs

 

Auszeichnungen

Publikation von Design-Arbeiten in etlichen internationalen Jahrbüchern sowie die Verleihung verschiedener Designpreise, inklusive den Red Dot Grand Prix und den Int’l Corporate Design Preis (bronce).